Doppio Passo Primitivo Salento

Der Doppio Passo Primitivo Salento kommt aus der sonnenverwöhnten Region Apulien in Süditalien. Die Primitivo Reben wachsen auf der Halbinsel Salento in einem außergewöhnlichem Klima. Zwischen Flachland und Hochebenen sorgt intensive Sonneneinstrahlung und der trockene, warme Scirocco Wind aus Afrika für ein heißes Klima, was der einheimischen Rebsorte Primitivo nur allzu Gute kommt. Auf nährstoffarmen Kalksteinfelsen, Lehm oder Sandstein wachsen die Reben dessen Trauben besonders kräftige Rotweine mit Charakter und Körper hervor bringen. All diese Eigenschaften machen den Doppio Passo zu einem ausgezeichneten Wein.

Doppio Passo Primitivo – intensiver Rotwein mit Mundus Vini Gold Auszeichnung

Der Doppio Passo wird nach dem Ripasso Verfahren hergestellt, dabei wird eine Hälfte der Trauben erst in der zweiten oder dritten Dekade geerntet und anschließend traditionell vinifiziert. Die zweite Hälfte der Trauben reift weitere drei bis vier Wochen am Rebstock. Nach der Gärung der ersten Hälfte der Trauben, erfolgt ein erneuter Gärungsprozess (ripassare) mit den später geernteten Trauben, dadurch wird den Primitivo Trauben noch mehr von ihrem wunderbar, fruchtigen Aroma entlockt was den Doppio Passo Primitivo Salento zu einem besonders kräftigen und vollmundigen Rotwein mit einem außergewöhnlichem Charakter macht.

Diese Art der Weinherstellung verleiht dem Doppio Passo auch eine tiefe Färbung, intensiven Duft, mehr Fülle, Kraft und seine zarte Extraktsüße. In der Nase präsentiert der Doppio Passo einen kräftigen Duft von vollreifen, schwarzen Beeren und leichten Kakao-Noten. Auch amm Gaumen entfalten sich Beerenaromen mit einer feinen Fruchtsüße die auf eine samtige Struktur und weiche Tannine treffen. Im Nachhall beeindruckt der Doppio Passo Primitivo mit konzentrierten Fruchtaromen von roten uns schwarzen Beeren, Harmonie, Opulenz und enormer nicht zu enden scheinender Länge.