Carlo Sani 50 Primitivo di Manduria Riserva – der perfekte Kaminwein

Die Trauben für den Carlo Sani 50 Primitivo di Manduria Riserva erfolgt von Hand, ab Mitte September werden die vollreifen Trauben gelesen. Eine lange Mazeration und Thermo-kontrollierte alkoholische Fermentation mit autochthonen Hefen bei 24-25°C verleihen dem Rotwein ein großen Aromenspektrum. Anschließend kommt er zur Reifung für fast 12 Monate in Holzfässer.

Carlo Sani Primitivo di Manduria Riserva im Geschmack:

Im Glas zeigt der Carlo Sani 50 Primitivo di Manduria Riserva sich in einem intensivem Rubinrot. Der Duft bringt ein Komplexes Aroma, intensiv mit Anklängen von Kakao, Kaffee und Vanille. Im Geschmack ist er ein harmonisch, vollmundiger Wein mit weichen, feinen Tannieren. Im Nachhall präsentieren sich Noten von Kakao, Kaffee und Vanille.

Über das Weingut Carlo Sani:

Carlo Sani ist einer der wichtigsten und berühmtesten Weinhersteller für Sekt und Weine in Italien und im Ausland, gegründet von Domenico Contri, liegt Carlo Sani in Cazzano di Tramigna, nördlich von Verona.
In den 50er Jahren trat der 15-jährige Neffe Domenicos, Luciano, in den Familienbetrieb ein. Er hat das Absatzgebiet der Contri Spumanti verstärkt und vergrößert. Im Jahr 1980 gründete Luciano Carlo Sani.
Carlo Sani achtet sehr darauf, dass die Produktionsüberwachung und die hohe Qualität des Produkts stetig gewährleistet sind.